English Springer Spaniel

Der English Springer Spaniel besticht im Wesen durch seine Intelligenz, sein überschäumendes Temperament und seinen unbekümmerten Charme. Man sollte sich jedoch nicht dadurch täuschen lassen, er versteht es durchaus, mit liebenswürdiger Gelassenheit seine Wünsche durchzusetzen. Wie bei allen Spaniels ist daher eine liebevolle, jedoch konsequente Erziehung von klein an unbedingt angesagt. Er ist ein temperamentvoller, bewegungsfreudiger und interessierter Hund, und diese Eigenschaften will er auch ausleben dürfen. Ausgedehnte Spaziergänge sind daher ein absolutes Muss. Immer soll er die Möglichkeit haben, sich austoben zu können. Kurz gesagt diese Rasse ist absolut nichts für Stubenhocker. Da der English Springer Spaniel das Wort Familienmitglied -wie alle Spaniels- wörtlich nimmt, ist er für eine Zwingerhaltung absolut ungeeignet.

Die Rasse ist alten und reinen Ursprungs, eine der ältesten der britischen Jagdhundrassen überhaupt. Ursprünglicher Zweck war das Finden und Aufmachen (springing) des Wildes bei der Netzjagd, der Jagd mit dem Falken oder dem Greyhound. Er wird auch heute gebraucht um Wild zu finden, hochzumachen und nach dem Schuss zu apportieren.

Von allen britischen Spaniels ist der English Springer Spaniel mit einer Widerristhöhe von ca. 50 cm am höchsten auf den Läufen. Die Farben des Haarkleides dieser Rasse sind braun-weiß, schwarz-weiß oder jede dieser Farben mit Loh-Abzeichen.

Quelle Jagdspaniel Club Deutschland